„Denke nicht nur mit deinem Kopf, denke mit deinem ganzen Körper!“
(Eckhart Tolle)

Kinesiologie

Der Begriff Kinesiologie wurde in den 1960er Jahren erstmals verwendet. Heute stellt die Kinesiologie als offenes System eine Vielzahl von Methoden für vielfältige Anwendungsbereiche zur Verfügung, um Stress und Blockaden zu lösen und eine neue Balance auf allen Ebenen des Systems Mensch herzustellen.

 

Gemeinsam haben alle Methoden den kinesiologische Muskeltest, ein manchmal verblüffendes körpereigenes Biofeedback-System. Es ermöglicht die Kommunikation mit der tiefen Weisheit Ihrer Körperzellen, die weit über den bewussten Verstand hinausgeht. In der kinesiologischen Sitzung nutzen wir die Synergien aus der Kombination verschiedener Methoden. Mehr lesen...

Haftungsausschluss

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.